Skip to main content

Einweisung und Unterweisung in Fahrtenschreiber

EU-VO 165/2014 - Artikel 33

Verantwortlichkeit des Verkehrsunternehmens

Das Verkehrsunternehmen hat verantwortlich dafür zu sorgen, dass seine Fahrer hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens des Fahrtenschreibers angemessen geschult und unterwiesen werden, unabhängig davon, ob dieser digital oder analog ist; es führt regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass seine Fahrer den Fahrtenschreiber ordnungsgemäß verwenden, und gibt seinen Fahrern keinerlei direkte oder indirekte Anreize, die zu einem Missbrauch des Fahrtenschreibers anregen könnten.

Zielgruppe

Unternehmen oder verantwortliche Verkehrsleiter/Personen

Ziel

  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtung des Unternehmers nach EU-VO 165/14 Art. 33
  • Ordnungsgemäße Verwendung bzw. richtige Bedienung der Fahrtenschreiber (digital oder analog) durch den Fahrer

Kosten

26,00 € zzgl. 19% MwSt = 30,94 €

Termine und Anmeldung

Auf Anfrage!

Hinweis

Individuelle Termine für Firmenschulungen als Inhouse-Schulung oder in unseren Räumlichkeiten möglich!

Preis auf Anfrage!