Skip to main content

Brücken- und Portalkran

Ziel

Zum Führen eines Brücken- und Portalkran dürfen Unternehmen nur Personen beauftragen, die unterwiesen sind und ihre Befähigung in einem Fahrausweis für Krananlagen dokumentiert nachweisen können.

 

Inhalt

Theorie

  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Physikalische Grundlagen
  • Prüfung von Krananlagen und Lastaufnahmemittel
  • Brückenkranarbeiten - Anschlagen
  • Abschlusstest

Praxis

  • Einweisung am Brückenkran
  • Fahrübungen mit und ohne Last
  • Pendelbewegungen
  • Abschlusstest

Bei einem Kurs ist bereits der Anmeldeschluss vorbei? Kein Problem! Rufen Sie uns doch einfach unter der Rufnummer: 0941/7985133 an und wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden! 

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung 3 Tage vor Beginn des Kurses nicht mehr online berücksichtigt werden kann!

Fördermöglichkeit

Bei Vorliegen Ihrer persönlichen Voraussetzung kann der nach AZAV zertifizierte Kurs durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.

Teilnehmerkreis

Personen die als Bediener von Brücken- oder Portalkränen eingesetzt sind oder eingesetzt werden wollen.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Körperliche und geistige Eignung
  • charakterliche Eignung

Termine und Anmeldung